Einkaufen

Anstrengend gehts weiter! Bei so vielem fällt es mir schwer auf Plastik zu verzichten. Vor allem beim Einkaufen. Mir kommt es vor, als wäre alles, das ich sonst so kaufe, in Plastik eingeschweißt. Vor allem Naschkram. Da ich aber doch viel und gerne mal abends was Süßes esse, habe ich mir letztens einmal die Mühe gemacht und eine Portion Kekse gebacken. Scheinen wohl geschmeckt zu haben. So schnell konnte ich gar nicht kucken, wie sie weg waren 🙂

Trotzdem mache ich mir bei so vielem noch Zugeständnisse.  Gestern war ich auf dem Markt einkaufen für unser Valentinstagsdinner. Es gab Fasanenbrust, extra bestellt beim Metzger und zu meinem Schrecken gleich doppelt in Plastik! Da haben es die Verkäufer wohl besonders lieb gemeint und die Bestellung gleich mal für uns verpackt. Da wars dann auch schon zu spät. Es war aber trotzdem ein schönes Einkaufserlebnis. Ganz anders als das unpersönliche Einkaufen im Supermarkt. Das ganze frische Obst und Gemüse, wunderschön präsentiert. Werde ich in Zukunft sehr viel öfter mal hin gehen, da ich vor allem in meinem Supermarkt um die Ecke immer wieder vor Plastik stehe. Die Gurke: eingeschweißt, Paprika: abgepackt, Salat: abgepackt! Zum Verrückt werden! Bei Obst und Gemüse möchte ich mir da definitiv keine Zugeständnisse mehr machen!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einkaufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s